Wholefood und Mindfulness für mehr Energie

Mehr Energie und gute Nerven im Alltag

Du möchtest sicher nicht, dass dir dein Mittagessen dein Leben erschwert, oder? Vielmehr wünschst du dir, dass dir dein leckeres Mittagessen neben dem Genuss auch zusätzliche Vorteile bietet:

  • Energie für viele Stunden,
  • einen klaren Kopf
  • dass es dich bei Laune hält.

Dein Essverhalten und die Wahl der Lebensmittel bestimmen mit, ob du deinen Tag nach einem erholsamen Schlaf mit Tatkraft und gut gelaunt beginnst.

Glaub mir, ich weiß was es bedeutet, morgens gerädert aufzustehen. Dann heißt es: erst mal Kaffee und schnelle Energie, in Form eines Weckerls und Marmelade verzehren, um das „Hirnkastl“ in die Gänge zu bringen. Bis vor wenigen Jahren brachte ich so all-morgentlich die Blutzuckerachterbahn ordentlich in die Gänge und fühlte mich den ganzen Tag wie „fremdgesteuert“. Energietiefs am späten Vormittag und gegen 15 Uhr musste ich mit schnellem Zucker aus der Keksdose und viel Kaffee ausgleichen. Was passierte, wenn ich meinem Körper nicht schnelle Energie lieferte? Ich wurde unrund, konnte nicht klar denken und ich bekam weiche Knie. Um das zu verhindern stand ständiges Futtern stand auf meinem Tagesplan.

Was mich daran störte: meine Ernährung und meine Lebensgewohnheiten bestimmten mein/e

  • Stimmung
  • Energielevel
  • mentale Klarheit

Mein Motto: Create your day, don´t chase your day!

Nicht meine Blutzucker-Schwankungen bestimmen meinen Tag! ICH bin verantwortlich für mein körperliche und geistige Wohl!

Langfristig „Fit und Wohlauf“ – meine Mission!

Ein selbstbestimmtes Leben wünsche ich mir in vielen Hinsichten. Dazu gehört auch Selbstbestimmtheit, wenn es um körperliche und geistige Fitness geht. Sogar emotional müssen wir uns nicht fremdsteuern lassen. Besonders wir Frauen haben oft das Gefühl, unsere Hormone haben uns voll in Griff. Emotionale Stabilität kann aber durchaus von uns mitbestimmt werden. Viele Achtsamkeits-Tools, die uns helfen, bewusster zu leben, werden immer populärer. Je „stressgeplagter“ wir sind, umso mehr müssen wir uns bemühen, im Gleichgewicht zu bleiben. Insbesondere die Ernährung kann uns nicht nur körperlich, aber auch kognitiv und emotional beeinflussen.

Was ist meine Mission? Ich möchte nährstoffbezogene Fakten in die Praxis umsetzen. Heee? Das heißt was? Lebensmittel mit einer hohen Nährstoffdichte bereite ich so schonend wie möglich zu und kombiniere sie clever, um die Verfügbarkeit der Vitalstoffe zu maximieren. Inzwischen wissen wir auch, dass ein achtsames Essverhalten mehr aus unserer Ernährung herausholen kann, anstatt nur Energie für Hüftpölsterchen zu liefern.

Der schnelle Snack: Sauerteigbrötchen und Superfood-Butter

Du meinst: mag schon sein, aber ich habe keine Zeit zum Kochen! Naja, ich habe viele Tipps & Tricks auf Lager: kreative Lösungen für eine abwechslungsreiche, vollwertige Ernährung. Ehrlich gesagt bedarf es einer gewissen Planung und auch Mehraufwand, schonend und vollwertig zu kochen. Aber mit etwas Übung und Kreativität, bekommst du ein ganz neues Bewusstsein dafür, was dein Körper wirklich brauch. Dieses intuitive Gefühl haben die Meisten von uns leider verlernt. Lerne present zu sein und Themen wie Heißhungerattacken gehören bald der Vergangenheit an.